1. TZ-Unternehmerfrühstück

Dieses neue Veranstaltungsformat ist ausschließlich an Unternehmer aus dem TZ sowie zukünftig an Gründungswillige (die in dem derzeit neu geschaffenen Inkubator angesiedelt werden sollen) mit nachfolgender Zielsetzung adressiert:

  • Hausinterne Vernetzung und Austausch von Gründungswilligen und TZ-Unternehmen;
  • Möglichkeit zur Vorstellung von Gründungsideen durch Gründungswillige und von neuen Prdodukt-/Dienstleistungsideen durch TZ-Unternehmen;
  • Plattform zum besseren Verständnis WER/WAS/WO im TZ macht und WELCHE Kernkompetenzen im Hause existieren.

Zur ersten Veranstaltung dieser Art fanden - bei einem reicht gedeckten Frühstückstisch - insgesamt 3 Kurzpräsentationen über jeweils rund 15 Minuten statt, bei der Herr Großpietsch, als Inhaber der Großpietsch Produkt PR, zunächst die aktuell vom St. Georgener Handels- und Gewerbeverein neu eingeführte hurracard vorstellte. Die hurracard bietet den St. Georgener Arbeitgebern mit geringem administrativem Aufwand die Möglichkeit, Mitarbeiter-Sachbezüge abzuwickeln, die per QR-Code bei diversen lokalen Einzelhändlern, Gaststätten sowie Tankstellen eingesetzt bzw. eingelöst werden können. 

Danach informierte Frau Rabus die Anwesenden über die neu geschaffenen online-Angebote des "Südkurier" im Bereich Mitarbeiter-Recruiting (www.jobs-im-suedwesten.de). 

Zu guter Letzt stellte Herr Lehmann vom TZ-Unternehmen MARTEC-BBS die von ihm privat unterstützte Freifunk-Initiative vor. Dabei handelt es sich um ein kostenloses WLAN-Netz, das von jedermann gratis und ohne vorherige Anmeldung und Risiken im Hinblick auf den Datenschutz anonym genutzt werden kann. Neben einer Vielzahl an bereits Freifunk anbietenden Gewerbetreibenden in St. Georgen, bietet seit neuestem auch das TZ in seinen allgemein zugänglichen Vortrags- und Besprechungsräumen ein kostenloses Freifunk-WLAN-Netz an. Herr Lehmann hofft, dass sich weitere TZ-Unternehmen an dieser Initiative beteiligen, so dass idealerweise im TZ eine flächendeckende Freifunk-Abdeckung entsteht. Erste TZ-Unternehmen haben hierfür bereits ihr Interesse angemeldet.

Zurück

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterlesen